Unterricht ganz entspannt mit Yoga

Themenkategorie: Gesundheit, Umwelt & Ernährung  

Die typischen Figuren heißen Baum oder Mond, Schlange, Katze oder Lotusblüte und sollen pure Entspannung bringen. Yoga heißt das Ganze und ist eine alte indische Bewegungsform für Ausgeglichenheit und innere Ruhe. In der Niederlausitz-Grundschule in Kreuzberg gehört Yoga deshalb schon längst für alle Schüler zum Stundenplan!
Seit 1990 unterrichtet dort Petra Proßowsky Yoga: "Den Kindern tut es sichtbar gut. Sie nehmen das Angebot positiv auf, werden ruhiger und ausgeglichener. Jede Übung hilft." Auch zur Beruhigung nach der großen Pause oder anstrengendem Unterricht kommt Yoga zum Einsatz. Und weil nach ersten Angeboten als AG und im Vorschulbereich alle Kinder, Eltern und Lehrer fanden, dass dies eine gute Sache ist, wurde Yoga ins Schulprogramm aufgenommen und ist seit 2005 Pflicht. Der große Erfolg zeigt sich auch dadurch, dass bereits 50 andere Schulen in Berlin das Konzept übernommen haben.
"Yoga ist achtsames Leben und Achtsamkeit muss in den Alltag rein, um mehr Gelassenheit zu lernen. Es lässt Kinder bewusster werden."

 

Yoga an der Niederlausitz-Grundschule
Reichenberger Str. 64
10999 Berlin-Kreuzberg
Tel: 22 50 25 31

Für mehr Infos:
Yoga-Lehrerin Petra Proßowsky
Tel: 801 87 62
proßowsky@t-online.de

Private Kurse:
Ilona Holtendorf
Tel: 61 67 18 13