Schwangerschaft & Geburt

Regionsbezug: Pankow (Großbezirk)   Themenkategorie: Schwangerschaft & Geburt  

Praktische Hilfen für Familien nach der Geburt

Kinder sind Zukunft. Sie bereichern unser Dasein. Doch der Start ins Familienleben ist manchmal etwas holperig. Das Baby schreit, das Geschwisterkind quengelt, die Windeln sind alle, die Suppe kocht über und Mama hat seit Tagen nicht in Ruhe geduscht. Willkommen im Leben!
Früher sprang jetzt Oma ein, oder die Schwester, die Tante, die beste Freundin. Heute stehen Familien oft alleine da, denn immer öfter sind Eltern, Geschwister und Bekannte über das ganze Land verstreut.
Wer nach der Geburt eines Kindes keine Hilfe hat, bekommt sie von wellcome.

Ehrenamtliche besuchen zwei bis dreimal pro Woche die jungen Mütter und leisten alltagspraktische Unterstützung. So wacht die ehrenamtliche Mitarbeiterin beispielsweise über den Schlaf des Babys, während die Mutter sich erholt. Sie bringt das Geschwisterkind zum Kindergarten oder begleitet die Mutter von Zwillingen zum Kinderarzt. Weiterlesen »

Regionsbezug: Prenzlauer Berg   Themenkategorie: Schwangerschaft & Geburt  

Schnelle Hilfe für übermüdete Mütter

Das wellcome-Projekt im Prenzlauer Berg hat seinen ersten Geburtstag gefeiert.
Frauen und junge Familien nach der Geburt zu unterstützen - darum geht es bei wellcome im Prenzlauer Berg. Von Anfang an unbürokratische Hilfe für gestresste Mütter, Alleinerziehende oder bei Mehrlingsgeburten anzubieten, dass ist die Idee von wellcome. Ein Jahr wellcome im Prenzlauer Berg, das heißt ein Jahr lang den Müttern zu helfen, die keine Familie und Freunde in ihrer Nähe haben. Weiterlesen »

Regionsbezug: Prenzlauer Berg   Themenkategorie: Schwangerschaft & Geburt  

Die Bedeutung der Berührung für Babys

Von allen unseren Sinnen entwickelt sich der Tastsinn als erster Sinn. Schon fünfeinhalb Wochen nach der Zeugung hat Ihr Baby angefangen, Berührungen an der Lippe oder Nase zu spüren. Im Laufe der Schwangerschaft dehnt sich die Berührungsempfindlichkeit auf den ganzen Körper aus. Wenn Ihr Kind dann auf der Welt ist, ist der Tastsinn zwar noch nicht ganz ausgereift, aber trotzdem bietet er Ihrem Kind den besten Zugang zu dieser neuen und spannenden Welt. 

Für die weitere Entwicklung Ihres Babys ist der Tastsinn unverzichtbar: Er hat sowohl einen großen Einfluss auf das emotionale Empfinden, als auch die kognitive Entwicklung, das Körperwachstum, die Immunfunktion und den allgemeinen Gesundheitszustand. Berührung ist also nicht nur das beste Mittel, um Ihrem Baby Ihre Liebe zu zeigen, sondern stärkt und schützt das Kind auf vielfältige Weise. Weiterlesen »

Regionsbezug: Prenzlauer Berg   Themenkategorie: Schwangerschaft & Geburt  

PEKIP

PEKIP steht für Prager Eltern-Kind-Programm und beruht auf umfangreiche Forschungen des Prager Psychologen Dr. Jaroslaw Koch in den 70er Jahren zur Entwicklung von Säuglingen und Kleinstkindern.
Dr. Koch stellte u. a. fest, dass Babys in ihrer natürlichen Entwicklung mit einfachen, spielerischen Anregungen unterstützt und gefördert werden können. Außerdem beobachtete er, dass die Babys sich freier bewegen, wenn sie nackt sind. Seit 1973 gibt es in Deutschland PEKIP-Kurse, die nach dem von der deutschen Psychologin Frau Dr. Christa Ruppelt entwickelten Gruppenkonzept geleitet werden. Weiterlesen »