Berlin

Regionsbezug: Berlin   Themenkategorie: Kopfsprung-Berlin  

Ausbildung in der Hotellerie und Gastronomie Berlins

Junge innovative Sterneküche, Design- und Boutiquehotels, kleine Gasthäuser und Pensionen sowie repräsentative Häuser internationaler Ketten – Berlin als boomende Metropole bietet jedem etwas, der sich für eine Ausbildung im Gastgewerbe interessiert.

In der Gastronomie reicht das Spektrum von der kleinen urtypischen Berliner Eckkneipe über das Szenelokal und die Diskothek bis hin zum Gourmet-Restaurant. Bei den Beherbergungsbetrieben geht die Bandbreite von der familiengeführten Pension über das Business- und Tagungs- bis hin zum Luxushotel.

Wer später einmal in der Selbstständigkeit erfolgreich sein möchte – die Ausbildung im Gastgewerbe stellt hierfür eine solide Basis dar. Wer engagiert und talentiert ist, kann sein Wissen auf der ganzen Welt anwenden. Die Ausbildung in Gastronomie und Hotellerie garantiert einen ebenso vielseitigen wie attraktiven und zukunftsorientierten Arbeitsplatz in einer der interessantesten Branchen! Weiterlesen »

Regionsbezug: Berlin   Themenkategorie: Kopfsprung-Berlin  

Fotos

Professionelle Bilder
 
Schülerinnen und Schüler des neunten Jahrgangs der Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule bei berufsorientierenden Praktika.
 
Die Praktikumsplätze, für die sich die Schüler entschieden haben, vermitteln zugleich einen kleinen Eindruck von der Vielfalt der Berufswelt, in der die Jugendlichen ihre individuelle Zukunftschance finden können.
 
Die Bilder der Fotografin Judith Affolter zeigen die Schülerinnen und Schüler in folgenden Berufen: medizinische Fachangestellte, Fachkraft für Veranstaltungstechnik, Kfz-Mechatroniker, Verkäufer, pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte, Mechatroniker für Kältetechnik, Wasserbauer und Bauzeichnerin.
 
 
Regionsbezug: Berlin   Themenkategorie: Kopfsprung-Berlin  

Schülerpraktikum bei der Berliner Polizei

Die Berliner Polizei vergibt an Schülerinnen und Schüler der neunten und zehnten Klassen Praktikumsplätze.

Alle Interessenten müssen sich aber zuerst an die zuständigen Koordinatorinnen und Koordinatoren für Betriebspraktika an ihrer Schule wenden!

Die Bewerbung - gerne auch per E-Mail - ist über zuständigen Koordinatorinnen und Koordinatoren spätestens sieben Monate vor Praktikumsbeginn einzureichen.

Die kompletten Informationen für eine Praktikumsbewerbung bei der Berliner Polizei sind unter www.berlin.de/polizei/beruf/praktikum zu finden.

Regionsbezug: Berlin   Themenkategorie: Freizeit  

Durch Berlin auf 20 Grünen Hauptwegen

Wisst ihr, eigentlich, daß Berlin eine der grünsten Städte Europas ist?
150 Frauen und Männer wollten etwas dafür tun, daß die Menschen nicht erst aus der Stadt heraus fahren müssen, um ins Grüne zu kommen. Sie halfen, die grünen Erholungswege so zu verbinden und zu kennzeichnen, daß man auf ihnen ganz Berlin durchqueren kann.
Ihre Beobachtungen und Vorschläge wurden benötigt, um auf einer Berlinkarte die 20 grünen Hauptwege einzuzeichnen – mehr als 500 km Berlin! Wer an einem Tag im Spaziergangstempo 5 km oder 2-3 Stunden lang gehen würde, würde etwa 110 Tage benötigen, um alle 20 grünen Hauptwege abzugehen.

Regionsbezug: Berlin   Themenkategorie: Sport, Spiel & Bewegung  

Glücksmomente mit dem Spielmobil

Als mobiler Spielplatz ist der SPIELwagen auf vielen Plätzen in Friedrichshain und Kreuzberg unterwegs. Im Handumdrehen verwandelt er jede öde Gegend in ein Spielparadies. Ob Springseil, Stelzen oder Bälle, fast jedes Spielzeug ist dabei und lädt zum Toben ein. Auch als kleiner Baumeister kannst du dein Können beim Werkeln unter Beweis stellen. Vielleicht hast du ja Glück und er kommt auch in deiner Nähe vorbei?
Weiterlesen »

Regionsbezug: Berlin   Themenkategorie: Ausstellungen & Museen  

20 Jahre Mauerfall – Was geht es mich an?

Ost und West? Das steht für Himmelsrichtungen, Trennung, Westpakete, Mauer, John F.Kennedy, den Todesstreifen, Ausreise, Teilung, Pioniere, D-Mark, Flucht, Sozialismus... Viele verschiedene Antworten fallen einem zu diesem Thema ein. 20 Jahre nach dem Fall der Mauer werden bei Zeitzeugen Erinnerungen wach. Kinder fragen Eltern und Großeltern wie es damals gewesen ist und in ganz Berlin gibt es Sonderausstellungen und Veranstaltungen. Erlebe wie es war mit der Mauer, was die DDR eigentlich genau gewesen ist und vor allem, wie es damals war, zur Schule zu gehen.

Weiterlesen »

Regionsbezug: Berlin   Themenkategorie: Für Kinder und Jugendliche  

Ein offenes Ohr für den Kummer!

„Hallo! Ich habe ein Problem. Ich hatte noch nie einen Freund. Das ist mir peinlich, weil alle meine Freundinnen schon mal einen Freund hatten. Ich weiß nicht, mit wem ich darüber reden soll, deswegen rufe ich hier an…“ - So oder so ähnlich könnte ein Gespräch beim Kinder- und Jugendtelefon Berlin anfangen. Hier rufen Kinder an, wenn sie Sorgen und Kummer haben, nicht mehr weiter wissen oder sich einfach mal aussprechen wollen. Die Nummer ist kostenlos, die Kinder und Jugendlichen bleiben anonym. Das erleichtert vielen den Schritt zum Telefon zu greifen und die Nummer zu wählen. 

Seit vielen Jahren hat sich dieses Beratungsangebot bewährt: Im letzten Jahr wurden rund 12.000 Anrufe angenommen. Es sind vor allem Mädchen (70%), die zum Hörer greifen, aber auch immer mehr Jungen (30%), die sich ihre Probleme von der Seele reden möchten. Weiterlesen »

Regionsbezug: Berlin   Themenkategorie: Freizeit  

Kinder schreiben eine eigene Geschichte

Kinder lernen schriftliches Erzählen:
Der Held der eigenen (Lebens)geschichte zu werden, danach streben die Menschen oft vergebens. Seit Jahrtausenden spielen sie dies daher immer wieder in Form von Geschichten für sich durch - man identifiziert sich mit den Hauptfiguren von Erzählungen, Filmen, Romanen, Geschichten. Noch eindrücklicher wird diese Erfahrung, wenn man die Geschichte selbst erfindet. Doch das ist oft leichter gesagt als getan.

Das behutsame, aufmerksame und geduldige Entwickeln einer Geschichte verlangt Übung und kann unter ermutigender Anleitung oft besser gedeihen, als wenn man alleine versucht, der eigenen Fantasie zu folgen. Weiterlesen »

Regionsbezug: Berlin   Themenkategorie: Berufsorientierung  

Kinder und Berufsfindung

Viele kleine Jungen träumen von einer Karriere als Fußball- oder Popstar. Der elfjährige Zal dagegen hat ganz Konkretes im Sinn: Er möchte später einmal in einem großen Hotel arbeiten. Aber welche Berufe gibt es denn da so und was liegt ihm am meisten? Mit Unterstützung des Vereins Hand in Hand Patenschaft e.V. erlebte er einen Berufsorientierungstag der besonderen Art.

Mit einer Radiosendung fing alles an. Bei Radio Teddy berichteten drei Damen des Vereins Hand in Hand Patenschaft e.V. von ihrer Arbeit. Der Verein vermittelt nicht nur Patenschaften zwischen Berliner Kindern und ehrenamtlichen Erwachsenen, sondern kümmert sich auch um Talentförderung indem er auf spezielle Neigungen und Wünsche der Kinder eingeht. Weiterlesen »

Inhalt abgleichen